• 17. April 2024 2:05

15. August ist in Spanien Feiertag – “Asunción de la Virgen”

Aug 13, 2023

13. August 2023 – Kathrin Illner –

Der 15. August ist ein bedeutender Feiertag in Spanien, der als “Asunción de la Virgen” oder “Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel” gefeiert wird. In diesem Bericht werden wir uns näher mit der Bedeutung und der Herkunft dieses spanischen Feiertags befassen.

Es ist ein religiöser Feiertag, der die Aufnahme Mariens in den Himmel feiert. Gemäß der katholischen Tradition wird an diesem Tag geglaubt, dass Maria nach ihrem Tod und ihrer Auferstehung direkt in den Himmel aufgenommen wurde. Dieses Ereignis wird als ein Zeichen der besonderen Gnade und Erhöhung Mariens betrachtet.

Die Herkunft des Feiertags geht auf das 7. Jahrhundert zurück, als Papst Sergius I. das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel offiziell anerkannte. Die Tradition und Verehrung Mariens haben in Spanien eine lange Geschichte, und der 15. August wurde zu einem wichtigen Datum im katholischen Kalender.

Der Feiertag wird in ganz Spanien mit besonderen religiösen Zeremonien und Prozessionen gefeiert. Viele Gläubige besuchen an diesem Tag Kirchen und Kathedralen, um Marienmessen beizuwohnen und ihre Verehrung auszudrücken. In einigen Regionen gibt es auch traditionelle Feste, bei denen Musik, Tanz und kulinarische Köstlichkeiten im Vordergrund stehen.

Der spanische Feiertag am 15. August, der die Aufnahme Mariens in den Himmel feiert, ist ein bedeutendes religiöses Ereignis in Spanien. Mit einer langen Tradition und Verehrung Mariens ist dieser Tag mit besonderen Zeremonien, Prozessionen und Feierlichkeiten verbunden. Es ist eine Zeit für Gläubige, um ihre Spiritualität auszudrücken und die Bedeutung von Maria in ihrer katholischen Tradition zu würdigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00