• 23. April 2024 18:46

Cap Formentor garantiert allerbeste Aussichten

Mai 21, 2023

21. Mai 2023 – Kathrin Illner –

Das Cap Formentor auf Mallorca ist ein atemberaubender Ort, der viele Besucher anzieht. Es befindet sich an der nördlichsten Spitze der Insel und bietet einen spektakulären Blick auf das Mittelmeer. Die Landschaft ist von steilen Klippen, kristallklarem Wasser und üppiger Vegetation geprägt.

Um das Cap Formentor zu erreichen, muss man eine kurvenreiche Straße durch die Berge nehmen. Die Fahrt kann etwas anspruchsvoll sein, aber die Aussicht lohnt sich. Unterwegs gibt es einige Aussichtspunkte, von denen aus man einen herrlichen Blick auf die Landschaft hat.

Am Cap Formentor selbst gibt es einen Leuchtturm, der im Jahr 1863 gebaut wurde. Er ist immer noch in Betrieb und dient als wichtiger Navigationspunkt für Schiffe, die die Küste von Mallorca entlangfahren. Der Leuchtturm ist auch ein beliebtes Fotomotiv und bietet einen herrlichen Blick auf die Umgebung.

Neben dem Leuchtturm gibt es am Cap Formentor auch einen kleinen Strand, der von weißen Klippen umgeben ist. Der Strand ist ideal zum Schwimmen und Schnorcheln, aber auch zum Sonnenbaden und Entspannen.

Allerdings gelten vom 1. Juni bis zum 30. September 2023 verschärfte Zufahrtsbeschränkungen. Diese Beschränkungen dauern in 2023 einen Monat länger als im vergangenen Jahr. 2022 traten diese erst am 23. Juni in Kraft und dauerten bis Mitte September. Privatfahrzeuge dürfen in dieser Zeit nur noch eingeschränkt befahren. Die Behörden führen diesmal ein komplett neues Kontrollsystem ein.

Insgesamt ist das Cap Formentor auf Mallorca ein Ort von seltener Schönheit und ein Muss für jeden Besucher der Insel. Ob man die Aussicht genießen, den Leuchtturm besichtigen oder am Strand entspannen möchte – es gibt hier für jeden etwas zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00