• 23. April 2024 19:49

Der Kreuzfahrthafen Palma de Mallorca

Feb 24, 2023

Palma de Mallorca hat eine lange und reiche Geschichte als wichtiger Hafen für Handel und Seefahrt. Bereits im 5. Jahrhundert v. Chr. wurde die Stadt von den Karthagern gegründet und während der römischen Herrschaft im 2. Jahrhundert v. Chr. erlebte Palma eine Blütezeit.

Im Mittelalter war Palma ein wichtiger Hafen für den Handel mit Nordafrika und dem östlichen Mittelmeer. Während dieser Zeit wurden viele bedeutende Gebäude errichtet, wie zum Beispiel die gotische Kathedrale La Seu und die Burg Bellver, die im 14. Jahrhundert erbaut wurde und eine beeindruckende Aussicht auf die Stadt und das Meer bietet.

Im 19. Jahrhundert erlebte Palma einen wirtschaftlichen Aufschwung als Touristenziel, als viele wohlhabende Europäer die Insel besuchten und im Winter hier überwinterten. Infolgedessen wurden viele Hotels und luxuriöse Villen gebaut, die bis heute das Stadtbild prägen.

Der moderne Kreuzfahrthafen von Palma de Mallorca wurde in den 1960er Jahren gebaut und hat sich seitdem zu einem wichtigen Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe im Mittelmeer entwickelt. Heute werden hier jedes Jahr Tausende von Kreuzfahrtschiffen abgefertigt und Millionen von Touristen kommen in die Stadt, um ihre Schönheit und Geschichte zu erkunden.

Für Kreuzfahrttouristen ist Palma de Mallorca ein beliebtes Reiseziel, da es eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten bietet. Zu den Highlights gehören die beeindruckende Kathedrale La Seu, die Altstadt von Palma mit ihren engen Gassen und historischen Gebäuden, sowie der königliche Palast Almudaina, der einst der maurischen Herrscher Mallorcas war.

Die Stadt bietet auch viele Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, in denen Besucher lokale Spezialitäten und internationale Küche genießen können. Die Umgebung von Palma de Mallorca ist auch für ihre schönen Strände und Buchten bekannt, die nur eine kurze Fahrt entfernt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00