• 24. Mai 2024 12:25

Die Mandelblüte verzaubert Mallorca

Feb 24, 2023

Die Mandelblüte auf Mallorca ist jedes Jahr ein atemberaubendes Ereignis, das die Insel in ein Meer von zartrosa und weißen Blüten verwandelt. Die Blütezeit beginnt normalerweise im Januar und dauert bis etwa Mitte Februar an, wenn die Mandelbäume in voller Blüte stehen und die Insel mit ihrem betörenden Duft erfüllen.

Die Mandelblüte ist nicht nur eine visuelle Freude, sondern spielt auch eine wichtige Rolle in der Kultur und Geschichte der Insel. Auf Mallorca werden seit Jahrhunderten Mandeln angebaut und für verschiedene Zwecke genutzt, von der Herstellung von Süßigkeiten und Gebäck bis hin zur Herstellung von Kosmetikprodukten und medizinischen Heilmitteln.

Ein besonderes Highlight während der Mandelblüte ist das Fest von Santa Catalina Thomas, das jedes Jahr am 2. Februar in Binissalem stattfindet. Die Einheimischen feiern diesen Tag zu Ehren der Schutzheiligen der Insel, indem sie traditionelle Gerichte zubereiten und farbenfrohe Prozessionen veranstalten.

Neben dem Fest bietet die Mandelblüte auch eine hervorragende Gelegenheit, um lokale Produkte zu genießen und zu kaufen. Mandeln sind eine wichtige Zutat in vielen mallorquinischen Gerichten wie dem traditionellen Ensaimada-Gebäck und dem Mandelkuchen Gató d’Ametlla. Auch als Snack sind geröstete Mandeln sehr beliebt. Außerdem werden aus Mandeln Öle, Seifen, Lotionen und andere kosmetische Produkte hergestellt, die für ihre pflegenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt sind.

Die Mandelblüte auf Mallorca ist also nicht nur eine wunderschöne Naturerscheinung, sondern auch ein wichtiger Teil der lokalen Kultur und Geschichte. Wer die Insel während der Blütezeit besucht, sollte unbedingt die Gelegenheit nutzen, lokale Produkte aus Mandeln zu probieren und das Fest von Santa Catalina Thomas zu besuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00