• 17. April 2024 1:34

Ein Ort zum Träumen – Capdepera

Mrz 24, 2023

24. März 2023 – Kathrin Illner –

Capdepera ist ein historisches Dorf an der Ostküste von Mallorca, das auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Die erste Erwähnung des Ortes stammt aus dem 14. Jahrhundert, als es als Castrum de Petra (Burg von Petra) bekannt war. Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg von verschiedenen Kulturen erobert und kontrolliert, darunter die Mauren und die Römer.

Im 14. Jahrhundert wurde Capdepera von König Jaume II von Mallorca befreit und die Burg wurde Teil des Königreichs Mallorca. Während der folgenden Jahrhunderte blühte das Dorf als wichtiger Handelsplatz und wurde von einer wachsenden Anzahl von Einwanderern bevölkert.

Heute hat Capdepera eine Bevölkerung von etwa 11.000 Menschen und ist ein beliebtes Touristenziel. Das Dorf ist bekannt für seine gut erhaltene Burg, die auf einem Hügel über der Stadt thront und einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft bietet. Es gibt auch eine Vielzahl von Museen, darunter das Museum von Capdepera und das Museum der Archäologie, die die reiche Geschichte des Dorfes dokumentieren.

Was die gastronomischen Einrichtungen betrifft, so gibt es in Capdepera eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Cafés, die eine breite Palette von Gerichten und Getränken anbieten. Von traditionellen mallorquinischen Spezialitäten bis hin zu internationalen Küchen gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken.

In Bezug auf die Bevölkerungsstruktur ist Capdepera eine vielfältige Gemeinde, die aus Einheimischen und Ausländern besteht. Die meisten Einheimischen sind in der Landwirtschaft, der Fischerei und dem Tourismus tätig, während Ausländer häufig in der Immobilienbranche und im Handel arbeiten.

Insgesamt ist Capdepera ein charmantes Dorf mit einer reichen Geschichte und einer blühenden Gemeinschaft. Ob Sie auf der Suche nach Geschichte, Kultur oder einfach nur Entspannung sind, Capdepera ist ein großartiger Ort, um Ihre Zeit auf Mallorca zu verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00