• 19. Mai 2024 7:29

Eine „Gute Nacht“ von Luna aus Sevilla

Mai 1, 2023

1. Mai 2023 – Kathrin Illner –

Es war einmal in Sevilla eine kleine Zauberfee namens Luna. Sie lebte tief im Wald und war sehr bescheiden. Ihr größter Wunsch war es, den Menschen in Sevilla Freude zu bereiten und ihnen zu helfen, glücklicher zu sein.

Eines Tages beschloss Luna, ihre Magie zu nutzen, um den Menschen in der Stadt zu helfen. Sie flog durch die Straßen und versprühte ihren Zauberstaub, während sie leise vor sich hin sang. Plötzlich fing jeder Bewohner, den sie berührte, an zu lächeln und ihre Augen strahlten vor Freude.

Die Menschen wussten nicht, was passiert war, aber sie fühlten sich alle plötzlich glücklicher. Jeder, den Luna berührte, fühlte sich erfüllt und ihre Herzen waren voller Freude. Die Kinder spielten glücklich auf den Straßen, die Erwachsenen tanzten und lachten und die Stadt war voller Freude und Glück.

Luna wusste, dass ihr Zauber nur für eine begrenzte Zeit halten würde, aber sie genoss jeden Moment, in dem sie die Bewohner von Sevilla glücklich machen konnte. Sie flog weiter durch die Stadt und zauberte Freude und Glück in jedes Haus, jeden Park und jeden Platz.

Die Menschen in Sevilla waren so dankbar für die Zauberfee Luna und erzählten sich noch lange von der Nacht, in der sie alle so glücklich waren. Von diesem Tag an blieb Sevilla eine Stadt voller Freude und Glück, denn Luna besuchte sie immer wieder und versprühte ihren Zauberstaub, um sicherzustellen, dass das Glück nie enden würde.

Und so endet unsere Geschichte mit der Hoffnung, dass auch du, mein lieber Freund, heute Nacht ein bisschen von Lunas Zauber abbekommst und in einen tiefen und glücklichen Schlaf fällst. Gute Nacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00