• 7. Dezember 2023 12:21

Eine perfekte kulinarische Erfrischung für heiße Tage – Gazpacho

Jun 23, 2023

23. Juni 2023 – Kathrin Illner –

Die Gazpacho stammt aus Andalusien, einer Region im Süden Spaniens. Traditionell wurde sie von Bauern als erfrischende Mahlzeit während der heißen Sommermonate zubereitet. Heute wird Gazpachos auf der ganzen Welt genossen und ist ein wichtiger Bestandteil der spanischen Küche.

Gazpacho ist eine kalte Suppe, die aus frischen, rohen Zutaten wie Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch hergestellt wird. Diese Zutaten werden zusammen mit Olivenöl, Essig und Brot in einem Mixer püriert, um eine glatte Konsistenz zu erhalten. Die Suppe wird dann im Kühlschrank gekühlt und serviert.

In Spanien ist Gazpacho ein wichtiger Bestandteil der kulinarischen Tradition. Es wird oft als Vorspeise oder als leichtes Mittagessen serviert. Die Suppe wird auch als erfrischendes Getränk an heißen Tagen genossen.

Hier ist ein einfaches Rezept für Gazpacho:

Zutaten:

  • 1 kg reife Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 g Brot, in kleine Stücke gebrochen
  • 60 ml Olivenöl
  • 30 ml Essig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitung:

  1. Die Tomaten, Gurke, Paprika, Zwiebel und Knoblauch grob hacken und in einen Mixer geben.
  2. Das Brot, Olivenöl und Essig hinzufügen und alles pürieren, bis eine glatte Konsistenz entsteht.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Suppe im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kühlen lassen.
  5. Vor dem Servieren nochmals abschmecken und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Gazpacho ist ein einfaches und erfrischendes Gericht, das nicht nur in Spanien, sondern auf der ganzen Welt beliebt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00