• 17. April 2024 1:41

Fenster in die Landschaft mit Filigranfenster Flächen bis 29 Quadratmeter möglich

Mai 26, 2023

Große Fensterflächen sind beeindruckend und vollenden jede Architektur. Sehr große rahmenlose Filigranfenster bieten eine große Lichtdurchlässigkeit. Das schafft eine besondere Atmosphäre und reduziert den Bedarf an künstlichem Licht.

Ein Fenster ist mehr als eine Öffnung in der Wand, um Licht in das Haus zu lassen. Große Architektur macht das Fenster zu einem lebendigen Gemälde, dessen Leinwand die Landschaft ist. Sehr große rahmenlose Fenster ermöglichen es, eine atemberaubende Aussicht zu genießen und schaffen ein Gefühl von Weite und Freiheit. Sie erlauben es auch, die Natur ins Haus zu holen, was zu einer erhöhten Lebensqualität beiträgt. „Die gesamte Architekturgeschichte dreht sich um das Fenster als Mittel zur Lichtversorgung“, ist einer der fünf Punkte für eine neue Architektur, die Le Corbusier bereits im Jahr 1926 formuliert hat. Damit Architekten diese Idee umsetzen können, müssen viele technische Hürden überwunden werden. Oft genug werden gestalterische Ideen durch ebendiese Hürden eingeschränkt. Architekten, die mit ihren Entwürfen die physischen Grenzen zwischen innen und außen aufheben wollen, können heute auf Filigranfenster von PanoramAH! zurückgreifen, die eine Verglasung bis zu 29 Quadratmeter und eine Länge von neun Metern bieten. Das sind Maße, von denen Architekten vergangener Tage wie Le Corbusier nur träumen konnten.

Es sind jedoch nicht nur die Maße, die beeindrucken, sondern auch die vielfältigen Ausführungsvarianten. Ob horizontale oder vertikale Öffnung, Pivottüren oder auch gebogene Varianten. Mit Filigranfenstern heben sich die Grenzen zwischen Idee und Machbarkeit immer mehr auf. Rahmenlose Fenster sind ästhetisch ansprechend und verleihen einem Gebäude ein modernes und zeitloses Aussehen. Die minimalistische Optik fügt sich nahtlos in die Umgebung ein und lässt das Gebäude schlicht und elegant wirken.

PanoramAH! bietet verschiedene Öffnungsmöglichkeiten wie beispielsweise Schiebetür, Pivot-Türen mit versetzter Achse, Vertikal-Schiebe-Fenster oder Dreh-Kipp-Fenster.

Die schweizerische Marke PanoramAH! ist einer der wichtigsten Anbieter von Filigranfenstern. Die Ingenieure von PanoramAH! haben in den vergangenen Jahren die Technik dieser großflächigen rahmenlosen Fenster immer wieder beeindruckend weiterentwickelt, um neben den Designansprüchen auch den Anforderungen an Wärmedämmung und Einbruchschutz gerecht zu werden. Und auch die Energiebilanz kann sich sehen lassen: Dank modernster Technologie sind Fenster von PanoramAH! sehr energieeffizient und helfen dabei, die Energiekosten zu senken und den CO₂-Fußabdruck eines Gebäudes zu minimieren. Der Einsatz von Dreifachverglasung ermöglicht außergewöhnliche thermische (bis zu 0,8 W/m2.K) und akustische (bis zu 44dB) Leistungen. Ebenfalls von entscheidender Bedeutung: das Thema Einbruchschutz. Auch hier muss der Architekt beim Einsatz von Filigranfenstern keine Kompromisse eingehen. PanoramAH! bietet Produkte bis Widerstandsklasse RC4 an.

So anspruchsvoll die Technik von Filigranfenstern ist, so hoch ist auch die Anforderung an das technische Know-how bei Planung und Einbau solcher Fenster. Handwerkliches Geschick, Wissen und Erfahrung sind hierbei ausschlaggebend. Hersteller von Filigranfenster setzen häufig auf ausgewählte Partnerbetriebe, die sich auf die Planung und den Einbau dieser Elemente spezialisiert haben. 

Der Kioperationspartner der Mallorca Engel Services, die Firma Soetebeer aus Adendorf bei Lüneburg ist Service- und Vertriebspartner für die Marke PanoramAH!!. „Wir erleben immer wieder, wie Architekten von den Möglichkeiten, die PanoramAH!! Produkte bieten, fasziniert sind“, erläutert Heiko Rinker, Vertriebsspezialist für Filigranfenster. „Beispielsweise lassen sich Pivot-Türen mit einer Höhe bis zu sechs Metern konfigurieren.“

Der Einbau von Filigranfenstern erfordert ein besonderes handwerkliches Geschick und viel Erfahrung. Die Soetebeer Metallbau GmbH mit Sitz in Adendorf bei Lüneburg plant, projektiert, fertigt und montiert Fenster, Türen, Fassaden und Brandschutzelemente aus Aluminium bereits seit vielen Jahren.

Das Team besteht aus engagierten und hoch qualifizierten Metallbauern, Schlossermeistern, Betriebswirten und Ingenieuren. Architekten profitieren von einer breit gefächerten Kernkompetenz. Auch für Projekte auf den Balearen, speziell auf Mallorca bietet Soetebeer seine hoch fachliche Kompetenz an und koordinierte mit Partnern vor Ort anspruchsvolle Bauprojekte. „Unsere fachlichen Kenntnisse gepaart mit deutscher handwerklicher Qualität und Zuverlässigkeit sowie Service- und Montagepartner vor Ort bieten wir nun auch auf Mallorca über die Mallorca Engel Services an“, erklärt Heiko Rinker und weiter „uns war die richtige Partnerschaft auf der Insel sehr wichtig und sind daher sehr froh mit dem Mallorca Engel Services genau den richtigen Partner gefunden zu haben.“

Bei Interesse und Bedarf nehmen Sie gerne Kontakt über den Mallorca Engel Services unter Telefon +34 659 400 476 oder via Mail an mallorcaservice@mallorcaengel.es auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00