• 23. April 2024 19:25

Ferienvermietungen auf Mallorca

Mrz 15, 2023

15. März 2023 – Linus Berger in Abstimmung mit der Fachabteilung der Mallorca Engel

Die Ferienvermietung, auch als kurzfristige Vermietung von Wohnungen an Touristen bekannt, ist in vielen beliebten touristischen Regionen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Auch auf den Balearen, insbesondere auf Mallorca, Ibiza und Menorca, ist die Ferienvermietung ein wichtiger Bestandteil der Tourismusindustrie. Die balearische Regierung hat jedoch in den letzten Jahren strenge Regulierungen für die Ferienvermietung erlassen, um die Auswirkungen auf den lokalen Wohnungsmarkt und die Umwelt zu begrenzen.

Das Hauptgesetz, das die Ferienvermietung auf den Balearen regelt, ist das Pla d’Ambits Turistics (PAIT). Dieses Gesetz wurde 2017 eingeführt und stellt sicher, dass die Ferienvermietung auf den Balearen nur in bestimmten Gebieten erlaubt ist. Die Gebiete, in denen die Ferienvermietung zulässig ist, werden als “Zonen mit touristischer Nutzung” bezeichnet und werden von den lokalen Behörden festgelegt.

Gemäß dem PIAT müssen alle Ferienvermietungen auf den Balearen registriert sein. Die Eigentümer von Ferienvermietungen müssen eine Lizenz von der balearischen Regierung beantragen und bestimmte Kriterien erfüllen, um eine Genehmigung zu erhalten. Dazu gehört unter anderem, dass das Grundstück vollständig den Sicherheits-, Hygiene- und Qualitätsstandards entsprechen muss, die von der Regierung festgelegt wurden.

Eine weitere wichtige Regelung des PIAT ist die Begrenzung der Anzahl der Ferienvermietungslizenzen pro Gebäude. Auf Mallorca, Ibiza und Menorca ist nur eine Lizenz pro Gebäude erlaubt. Dies soll sicherstellen, dass die Ferienvermietung nicht den lokalen Wohnungsmarkt und die Gemeinschaften beeinträchtigt.

Das PIAT sieht auch Strafen für diejenigen vor, die gegen die Regulierungen der Ferienvermietung verstoßen. Die Strafen können von einer Geldstrafe bis hin zur Schließung der Einrichtung reichen.

Insgesamt hat das PIAT erhebliche Auswirkungen auf die Ferienvermietung auf den Balearen. Einige Kritiker sagen, dass es zu restriktiv ist und den Tourismus in der Region beeinträchtigt. Befürworter hingegen sehen die Regulierung als notwendigen Schritt, um den lokalen Wohnungsmarkt und die Umwelt zu schützen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das PIAT wichtige Regulierungen für die Ferienvermietung auf den Balearen einführt. Diese Regulierungen sollen sicherstellen, dass die Ferienvermietung in bestimmten Gebieten zulässig ist und den lokalen Wohnungsmarkt und die Umwelt nicht beeinträchtigt. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Regulierungen langfristig auf den Tourismus auf den Balearen auswirken werden.

Wir verzichten hier bewusst auf Details, da sich diese leider häufiger ändern und dann die Gefahr besteht, dass auf einer Website nicht mehr die aktuellen Gesetze vermerkt sind.

Daher sprechen Sie gerne direkt die Mallorca Engel Fachabteilung an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00