• 21. Juni 2024 9:14

„Gute Nacht“ Geschichte über die kleine Louisa aus Madrid

Mai 25, 2023

25. Mai 2023 – Kathrin Illner –

Es war einmal eine glückliche Familie aus Madrid, die Mendozas. Sie hatten vier kleine Kinder, die alle voller Energie und Freude waren. Die jüngste Tochter, Luisa, war besonders lebhaft und liebte es, draußen im Park mit ihren Geschwistern zu spielen.

Eines Abends, als die Sonne langsam unterging und die Sterne am Himmel erschienen, saßen die Mendozas zusammen am Esstisch und aßen ein leckeres Abendessen. Nach dem Essen spielten die Kinder noch eine Weile zusammen, bevor es Zeit fürs Bett wurde.

Luisa konnte jedoch nicht einschlafen. Sie lag wach in ihrem Bett und dachte an all die schönen Erlebnisse, die sie mit ihrer Familie im Park hatte. Sie dachte an die vielen Spiele, die sie gespielt hatten, und wie viel Spaß sie hatten, wenn sie gemeinsam lachten und sich gegenseitig zum Lachen brachten.

Als sie immer noch nicht einschlafen konnte, beschloss Luisa, aufzustehen und einen Spaziergang im Park zu machen. Sie schlüpfte aus ihrem Bett und schlich leise aus dem Haus, ohne ihre Eltern oder Geschwister zu wecken.

Im Park angekommen, sah Luisa, wie die Sterne am Himmel funkelten und der Mond hell leuchtete. Sie atmete die frische Nachtluft ein und spürte, wie sich ihre Gedanken beruhigten. Sie setzte sich auf eine Bank und betrachtete die Schönheit der Nacht.

Plötzlich hörte sie das Rascheln von Blättern und sah, wie sich eine kleine Eule auf einen Ast setzte. Die Eule sah Luisa an und sagte: “Guten Abend, kleines Mädchen. Was machst du denn hier draußen allein?”

Luisa erklärte der Eule, dass sie nicht schlafen konnte und sich entschieden hatte, einen Spaziergang im Park zu machen. Die Eule lächelte und sagte: “Manchmal brauchen wir alle eine kleine Auszeit, um unsere Gedanken zu sortieren. Aber jetzt ist es Zeit für dich, ins Bett zu gehen und zu schlafen. Deine Familie wartet auf dich.”

Luisa nickte und stand auf. Sie bedankte sich bei der Eule und machte sich auf den Weg zurück nach Hause. Als sie in ihr Bett kroch, lächelte sie und fühlte sich glücklich und zufrieden. Sie wusste, dass sie eine wunderbare Familie hatte, die immer für sie da war und dass sie gemeinsam viele schöne Erlebnisse im Park haben würden.

Und so schlief Luisa glücklich und zufrieden ein, mit dem Gedanken an ihre Familie und die Schönheit der Nacht im Herzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00