• 16. Juli 2024 2:40

Lifestyle Mallorca "actual"

Das Onlinemagazin Mallorca‘s

„Gute Nacht“ Geschichte über einen besonders hellen Stern am Firmament und die kleine Juliana

Mai 19, 2023

19. Mai 2023 – Kathrin Illner –

Es war einmal ein ganz besonderer Stern am Himmel. Er war so hell und leuchtend, dass er sogar durch die Wolken hindurchscheinen konnte. Jede Nacht, wenn die kleine Juliana aus Vigo schlafen musste, strahlte der Stern besonders hell und schien direkt auf ihr Fenster.

Juliana liebte es, dem Stern zuzuschauen und sich vorzustellen, dass er ihr ein kleines Lächeln schenkte, bevor sie einschlief. Der Stern schien immer da zu sein, um sie zu beschützen und ihr zu zeigen, dass sie niemals allein war.

Eines Abends, als Juliana besonders müde war, schloss sie ihre Augen und dachte an den Stern. Sie wünschte sich, dass sie ihm einmal nahe sein könnte, um ihn aus der Nähe betrachten zu können.

Plötzlich spürte Juliana, wie etwas Warmes und Sanftes ihre Hand umschloss. Als sie ihre Augen öffnete, sah sie, dass der Stern direkt vor ihrem Fenster stand und ihr seine Strahlen entgegenstrahlte.

“Komm mit mir”, flüsterte der Stern, “ich zeige dir meine Welt”.

Juliana nahm die Hand des Sterns und fühlte sich, als würde sie durch den Himmel fliegen. Sie sah die Sterne und Planeten aus nächster Nähe und spürte, wie der Wind durch ihr Haar wehte.

Und als sie schließlich wieder in ihrem Bett lag und der Stern am Himmel leuchtete, wusste Juliana, dass sie niemals vergessen würde, wie wunderbar und magisch das Leben sein konnte. Der Stern würde immer da sein, um sie zu begleiten und ihr zu zeigen, dass sie geliebt und beschützt war – jeden Tag und jede Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

00:00
00:00