• 29. Februar 2024 22:20

„Gute Nacht“ Geschichte von Alfonso, dessen größter Traum es ist selber Tennisprofi zu werden

Jun 26, 2023

26. Juni 2023 – Linus Berger –

Alfonso war ein kleiner Junge mit großen Träumen. Er wohnte in der wunderschönen Stadt Barcelona und war ein riesiger Fan von Rafael Nadal, einem berühmten spanischen Tennisspieler. Alfonso verbrachte jede freie Minute damit, Tennis zu spielen und zu trainieren. Er träumte davon, eines Tages so gut wie sein Idol zu sein und als Profi auf den größten Tennisplätzen der Welt zu spielen.

Um seinem Traum näher zu kommen, wollte Alfonso unbedingt in die Rafa Nadal Academy aufgenommen werden, die berühmte Tennisakademie, in der Rafael Nadal selbst ausgebildet wurde. Alfonso wusste, dass er hart arbeiten musste, um sein Ziel zu erreichen, also trainierte er jeden Tag hart und verbesserte seine Fähigkeiten.

Jede Nacht träumte Alfonso davon, wie er in der Akademie trainierte und gegen die besten Spieler der Welt antrat. Er visualisierte jeden Schlag und jeden Punkt, den er machen würde. Sein Traum war so stark, dass er sich manchmal mitten in der Nacht aufwachte und sofort anfing zu trainieren.

Eines Tages hatte Alfonso die Gelegenheit, an einem Turnier teilzunehmen, das von der Rafa Nadal Academy ausgerichtet wurde. Er wusste, dass dies seine Chance war, sich zu beweisen und die Aufmerksamkeit der Trainer auf sich zu ziehen. Alfonso spielte wie ein Champion und gewann das Turnier.

(Bild vom Tennisturnier Mallorca)

Die Trainer der Rafa Nadal Academy waren beeindruckt von Alfonsos Talent und Einzigartigkeit. Sie erkannten, dass er das Zeug hatte, ein großer Spieler zu werden, und boten ihm einen Platz an der Akademie an. Alfonso war überglücklich und wusste, dass er endlich seinem Traum näher gekommen war.

Mit harter Arbeit und Entschlossenheit trainierte Alfonso in der Rafa Nadal Academy und verbesserte seine Fähigkeiten jeden Tag. Er wusste, dass er noch einen langen Weg vor sich hatte, aber mit Rafael Nadal als sein Idol und der Unterstützung der Trainer und seiner Familie, wusste er, dass er es schaffen würde. Eines Tages würde er auf den größten Tennisplätzen der Welt spielen und seinen Traum verwirklichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00