• 24. Mai 2024 11:18

Immer wieder beeindruckend … das Tramuntanagebirge

Mrz 16, 2023

14. März – Kathrin Illner –

Das Tramuntanagebirge ist ein beeindruckendes Gebirge auf der spanischen Insel Mallorca, das sich über eine Länge von etwa 90 Kilometern erstreckt. Es ist bekannt für seine spektakulären Landschaften, historischen Städte und reiche Gastronomie.

Entstehung: Das Tramuntanagebirge entstand im Tertiär durch die Verschiebung von Erdplatten. Es ist eine Gebirgskette, die von Norden nach Süden verläuft und an der Westküste von Mallorca liegt.

Entwicklung: Das Tramuntanagebirge wurde von den Römern, Mauren und später den Christen besetzt und beeinflusst. In dieser Zeit wurden viele Siedlungen und Gebäude in den Bergen gebaut, die heute noch erhalten sind. Das Gebirge war einst von Wäldern bedeckt, wurde jedoch durch jahrhundertelange Abholzung und Viehzucht stark verändert.

Städte: Im Tramuntanagebirge gibt es viele historische Städte und Dörfer, darunter Sóller, Valldemossa, Deià, Fornalutx und Banyalbufar. Diese Städte sind bekannt für ihre malerischen Gassen, historischen Gebäude und spektakulären Ausblicke auf das Gebirge und das Meer.

Gastronomie: Die Gastronomie im Tramuntanagebirge ist von der Umgebung geprägt und bietet eine reiche Auswahl an traditionellen Gerichten. Dazu gehören unter anderem Tumbet, eine Art Gemüseauflauf mit Auberginen, Kartoffeln und Paprika, sowie Sobrassada, eine luftgetrocknete Wurst aus Schweinefleisch und Paprika. Auch Mandeln, Olivenöl und Ziegenkäse sind wichtige Bestandteile der regionalen Küche.

Heute ist das Tramuntanagebirge ein wichtiger Touristenziel auf Mallorca. Viele Besucher kommen, um die atemberaubenden Landschaften zu erkunden, historische Städte zu besichtigen und die lokale Küche zu probieren. Um die Umwelt und die Landschaft zu schützen, wurden verschiedene Schutzgebiete eingerichtet, darunter der Naturpark Serra de Tramuntana, der zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00