• 23. April 2024 20:25

Magdalena Brzeska … persönlich vorgestellt!

Jul 11, 2023

11. Juli 2023 – Thomas Pflaum und Linus Berger –

In unserer Reihe „persönlich vorgestellt“ präsentieren wir immer wieder Prominente, welche ich, Thomas Pflaum (Mitgründer der Mallorca Engel Services), mit unserem Journalisten getroffen habe und Ihnen einmal etwas anders vorstellen möchte.

Magdalena Brzeska traf ich, wie auch meine Familie und Gäste im Rahmen und Umfeld der „Deluxe Night by Miss Kavila“ powered by Mallorca Engel Services am 7. Juli 2023.

Ich kannte Magdalena Brzeska von Sportübertragungen ihres Sportes Rhythmische Sportgymnastik aus dem Fernsehen und dann aus zahlreichen TV-Formaten, wie auch aus vielen Artikeln der Journaille. Natürlich schaute man immer hin, wenn Magdalena irgendwo auftrat.

Nun lernten wir sie persönlich kennen und das nicht nur auf einer Bühne eines Red Carpet, sondern so ganz live und persönlich, unabhängig einer Bühne.

Wie wird Sie sein? Wie immer die Frage vor dem ersten Kennenlernen. Sicherlich wusste ich und wir, dass mich und uns eine wunderschöne Frau erwartete, eine bestimmt selbstbewusste und aufmerksamkeitsstarke Persönlichkeit. Und … alles richtig. Was aber dann nach dem Kennenlernen noch dazu kam … eine unglaublich natürliche und sympathische wunderhübsche Frau. Einen Menschen, welchen man einfach gerne um sich hat.

Magdalena Brzeska ist für alle Menschen ansprechbar, geht ganz natürlich auf Menschen zu, kommuniziert und erzählt völlig offen über ihr Leben. Sie gewinnt schon durch Ihr Auftreten gegenüber anderen Menschen, sie füllt Räume allein durch ihre Präsenz, durch ihre liebevolle Art und Weise und … sie ist interessiert an ihrem Gegenüber, eine Eigenschaft, welche nicht viele Menschen leben. Sie bewältigt ihren Alltag, so wie viele andere Menschen, unaufgeregt und unspektakulär. Magdalena muss man einfach mögen. Und da schließen wir uns ihrer Fangemeinde sehr gerne an.

Liebe Magdalena, Du bist herrlich unkompliziert und so liebevoll! Lieben Dank für die Zeit mit Dir.

Vita Magdalena Brzeska

Ex-Profi-Turnerin Magdalena Brzeska wurde insgesamt 26 Mal deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik. Heute ist sie häufig im TV zu sehen – seit 2021 auch als Reality-TV-Darstellerin.

(Bild aus ihrem Instagram-Account)

Geboren wurde Brzeska am 14. Mai 1978 im polnischen Gdynia. 1990 begann sie mit gerade einmal zwölf Jahren ihr Leistungstraining beim TSV Schmiden in Baden-Württemberg – und wurde dort schnell zum Shooting-Star des deutschen Jugendsports.

Seitdem konnte sie sich eine beeindruckende Sportlerkarriere aufbauen. Brzeska wurde insgesamt 26 Mal deutsche Meisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik und nahm an zahlreichen Europa- und Weltmeisterschaften teil.

Und an den Olympischen Spielen 1996 im US-amerikanischen Atlanta. Zuvor hatte sie bereits 1992 Olympionikin werden wollen, ihre Teilnahme scheiterte jedoch an ihrer damals noch polnischen Staatsbürgerschaft. Erst Mitte der 90er Jahre erhielt der Sportstar den deutschen Pass.

Anfang 1998 gab Brzeska in der ZDF-Sendung “das aktuelle sportstudio das Ende ihrer professionellen Karriere bekannt – und widmete sich fortan der Förderung des Nachwuchses. 2006 gründete Brzeska als Teil ihres Heimatvereins TSV Schmiden die “Talentschule Magdalena Brzeska”. Seit 2013 ist sie zudem Leiterin des Stützpunkts für Rhythmische Sportgymnastik und Cheftrainerin für Kinder und Jugendliche beim TSG Söflingen.

Erste Show-Qualitäten bewies Brzeska, die sich 2011 für den “Playboy” ablichten ließ, 2006 als Trainerin in der ZDF-Show “Das große Prominenten-Turnen mit Johannes B. Kerner”. 2007/2008 wurde sie der Star von “Holiday on Ice” – trat allerdings ohne Schlittschuhe auf. Besonders erfolgreich verlief ihr Einsatz in der fünften Staffel der RTL-Tanzshow “Let’s Dance”, die Brzeska 2012 gewann.

Und ihre TV-Karriere dauert an. 2018 nahm der ehemalige Sportstar gemeinsam mit diversen Kollegen, unter anderem Handballer Pascal Hens und Siebenkämpferin Jennifer Oeser, an der VOX-Show “Ewige Helden” teil. 2021 wagte Brzeska mit der ProSieben-Show “Die Alm – Promischweiß & Edelweiß” den Einstieg ins Reality-TV.

Brzeska war von 2001 bis 2002 mit dem Fußballer Peter Peschel verheiratet. Das Paar hat zwei erwachsene Töchter, Caprice (*2000) und Noemi (*2001). Noemi Peschel ist ebenfalls Profisportlerin und gehört seit 2019 der Nationalmannschaft in Rhythmischer Sportgymnastik an.

(Vitatext aus web.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00