• 22. Mai 2024 1:37

Neue Regelung bei SFM: Haustiere dürfen ab sofort in Zügen und U-Bahnen reisen

Apr 10, 2024

Als langjähriger Nutzer der Serveis Ferroviaris de Mallorca (SFM) und Hundebesitzer begrüße ich die neue Regelung, die es Haustieren erlaubt, in Zügen und U-Bahnen zu reisen, mit großer Freude. Die Änderung, die seit Anfang März in Kraft getreten ist, markiert einen bedeutenden Schritt in Richtung einer inklusiveren Gesellschaft, die die Bedeutung von Haustieren im Leben vieler Menschen anerkennt.

Achten auf Auflagen

Die Möglichkeit, mit meinem Vierbeiner zu reisen, ohne auf teure Taxi-Fahrten oder eine lange Vorbereitungszeit für kurze Strecken angewiesen zu sein, eröffnet uns neue Wege der Mobilität und des gemeinsamen Erlebens. Besonders hervorzuheben ist die Bedachtnahme auf die Sicherheit und das Wohlbefinden aller Fahrgäste. Die Bestimmung, dass Hunde an der Leine und mit Maulkorb oder in einem Transportbehälter zu führen sind, sowie die Einschränkung auf den letzten Wagen des Zuges, sind sinnvolle Maßnahmen, um die Koexistenz zwischen Nutzern und Haustieren zu erleichtern.

Erfreulich ist auch die klare Regelung für Assistenzhunde, die uneingeschränkten Zugang erhalten und somit die Mobilität von Personen mit Behinderungen weiter unterstützen. Dies unterstreicht den fortschrittlichen Ansatz der SFM, Barrierefreiheit und Inklusion zu fördern.

Keine zusätzlichen Gebühren

Die Entscheidung, keine zusätzlichen Gebühren für die Mitnahme kleiner Haustiere zu erheben, ist ein weiterer positiver Aspekt dieser Regelung, der die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs attraktiver macht. Die Empfehlung, verkehrsreiche Zeiten zu meiden, zeigt zudem das Bestreben der SFM, einen reibungslosen Ablauf und eine angenehme Reiseerfahrung für alle Beteiligten zu gewährleisten.

Insgesamt stellt diese Neuerung einen willkommenen Fortschritt dar, der das Reisen auf Mallorca für Haustierbesitzer deutlich erleichtert und die Bindung zwischen Mensch und Tier stärkt. Ich freue mich darauf, diese neue Freiheit zu nutzen und gemeinsam mit meinem treuen Begleiter neue Orte zu erkunden.

https://www.facebook.com/groups/mallorcadeutscherclub

(Bericht: Gastautor Egon Garding)

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00