• 19. Mai 2024 7:01

Rettung für vom Abriss bedrohte Chiringuitos

Sep 12, 2023

– Linus Berger –

(Bild Wikipedia)

Wie bereits vor dem Wahlen angekündigt, so wird die neue balearische Inselregierung die von der Vorgängerregierung beschlossenen Schließungen der Chiringuitos (Strandbauden) zum großen Teil wieder zurücknehmen. Rund 12 Einrichtungen verloren durch die Willkür der linken Vorgänger zum Opfer. Angeblich hätte diese keine oder eine nur unzureichende Lizenz gehabt, was beim genauen Betrachten fast nie stimmte. Es betraf alt eingesessene Bauden, wie auch das Strandrestaurant El Bungalow in Coll d‘en Rabassa.

Dieser völlig sinnfreie Kreuzzug hat nun endlich ein Ende. Auch bei Einheimischen stieß dieser Kurs auf große Kritik und etliche Demonstrationen zeugen von diesem völligen Irrsinn!

Unterstützung findet nun die Ministerpräsidentin Prohens durch die Tatsache, dass die Zentralregierung in Madrid den Regionalregierungen den Küstenschutz übergeben hat. Somit kann die Inselregierung alleinständig diese Beschlüsse wieder zurücknehmen und so wieder ein Stück jahrzehntelanger Vertrautheit herstellen. Auch soll bei diesem Verfahren die Regelungen über einen längeren Zeitraum fest verankert werden, damit für die Betreiber auch Planungssicherheit besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00