• 22. April 2024 6:07

Tag der Tolkien-Lektüre am 25. März

Mrz 25, 2023

25. März – Linus Berger –

Es ist der 25. März, der weltweite Tag der Tolkien-Lektüre! Für alle Fans des epischen Fantasy-Genres ist dies der Tag, an dem wir uns zusammenfinden, um die Werke von J.R.R. Tolkien zu feiern. Ich habe mich entschlossen, dieses Jahr meinen inneren Hobbit herauszulassen und mich voll und ganz in die Feierlichkeiten zu stürzen.

Zu Beginn des Tages zog ich meine besten Elfenohren an und schnappte mir meinen Hund Frodo (ja, ich habe ihn nach dem berühmten Hobbit benannt), um uns auf ein Abenteuer zu begeben. Wir begannen den Tag mit einem ausgedehnten Spaziergang durch die Wälder, und ich stellte mir vor, dass wir uns auf einer gefährlichen Reise durch Mittelerde befanden. Frodo bellte aufgeregt, als er einen Vogel sah, aber ich sagte ihm, er solle sich zusammenreißen, da wir auf der Suche nach dem Schatz von Erebor waren.

Nachdem wir zurückgekehrt waren, entschied ich mich, das Mittagessen in Hobbit-Manier zuzubereiten. Ich kochte einen Topf voll Kartoffelsuppe und brutzelte einige Speckstreifen, um das Mahl zu ergänzen. Als ich das Essen auf den Tisch stellte, rief ich begeistert: “Mahlzeit!” und Frodo sprang aufgeregt auf den Stuhl, um mit uns zu speisen.

Am Nachmittag begann ich damit, meine Freunde und Familie anzurufen, um sie daran zu erinnern, dass heute der Tag der Tolkien-Lektüre ist. Viele von ihnen waren bereits beschäftigt, ihre eigenen Abenteuer zu erleben. Eine meiner Freunde hatte sogar eine Kostümparty organisiert und sich als Gandalf verkleidet. Ich konnte es kaum erwarten, die Fotos davon zu sehen.

Als die Nacht hereinbrach, zündete ich Kerzen an und setzte mich mit meinem Buch nieder, um eine Lesenacht zu veranstalten. Ich las ein paar Kapitel aus “Der Hobbit” und stellte mir vor, dass ich mit Bilbo und den Zwergen unterwegs war, um den Drachen Smaug zu besiegen. Frodo schlief neben mir und schnarchte leise, als ich ihn sanft streichelte und ihm dankte, dass er mich auf meinem Abenteuer begleitet hatte.

Alles in allem war der Tag der Tolkien-Lektüre ein voller Erfolg. Ich hatte so viel Spaß dabei, meine Liebe zu Tolkien mit anderen zu teilen und mich in die Fantasiewelt hineinzufühlen. Ich kann es kaum erwarten, nächstes Jahr wieder dabei zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00