• 21. Juni 2024 9:17

Führerscheinentzuge auf den Balearen steigen

Mai 27, 2024

Im letzten Jahr (2023) mussten fast 400 Personen auf Mallorca den Führerschein abgeben. So kam der Führerschein in den “Genuß” eines Urlaubes.

Auf den gesamten Balearen gab es knapp 200.000 geahndete Regelverstöße und damit mehr als im Vorjahr. Einen Entzug der Fahrerlaubnis wird in Spanien, entgegen der Handhabung in Deutschland, so berechnet, dass man in Spanien Punkte abgezogen bekommt. Sind die Punkte aufgebraucht, so muss man den Führerschein abgeben.

Die häufigsten Verstöße waren Geschwindigkeitsüberschreitungen, keine Versicherung für das Kfz, keinen Sicherheitsgurt und Handy oder Alkolhol am Steuer.

(Bericht: Linus Berger)

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00