• 21. Juni 2024 9:34

Trennt sich Real Mallorca vom Trainer Javier Aguirre?

Mai 21, 2024
(Bildquelle: Instagram-Account Javier Aguirre)

 

Was wir bereits vor Wochen aus gut unterrichteten Kreisen berichteten, wird wohl nun zur Realität … der Vertrag mit Trainer Javier Aguirre soll nicht verlängert werden. Der Vertrag des Mexikaners läuft zum Ende dieser Saison aus.

Auch der Trainer selber sagte in der Pressekonferenz nach dem letzten Heimspiel über seine Zukunft “es hängt nicht von mir ab, ob ich bleibe oder gehe”. Seit Monaten bereits wird keine Entwicklung der Mannschaft von den Verantwortlichen gesehen, obwohl mit dem Erreichen der Teilnahme am Pokalfinale in Sevilla sicherlich dieses als Erfolg betrachten werden darf. Immerhin bedeutet dieses auch die Qualifikation für die Supercopa. In der spanischen LaLiga kam jedoch Real Mallorca nur knapp um den Abstieg in Liga 2 herum, was intern als Desaster betrachtet wird. Auch die Weiterentwicklung eines jeden Spielers stockte, wie das Erkennen eines geänderten Spielsystems, was noch in der Vorsaison erfolgreich verlief. Jedoch verlor Real Mallorca wesentliche Spieler, mit denen das Spielsystem von Javier Aguirre umzusetzen war. Intern wird der Trainer auch als “Sturkopf” bezeichnet, was so nebenbei einmal durchgedrungen ist.

Seit Wochen gilt es als offenes Geheimnis, dass man sich mit Osasunas Trainer Jagoba Arrarsate einig sei.

Hier wird sicherlich nach dem letzten Spieltag am Wochenende Bewegung in der Trainerfrage öffentlich kommen und die Nichtverlängerung des Vertrages mit Aguirre bekanntgegeben.

(Bericht: Linus Berger)

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00