• 22. Mai 2024 16:16

Cocido Madrileño … typisch Spanien …

Aug 14, 2023

14. August 2023 – Kathrin Illner –

Das ist Spanien pur! Eine Cocido Madrileño, ein Kichererbseneintopf mit Fleisch!

Cocido Madrileño ist ein klassisches Gericht aus Madrid, der Hauptstadt Spaniens. Es ist seit vielen Generationen Teil der madrilenischen Küche und hat seine Wurzeln in der traditionellen bäuerlichen Küche der Region. Das Gericht zeichnet sich durch die Verwendung von preiswerten Zutaten wie Kichererbsen und verschiedenen Fleischsorten aus und ist für seine herzhafte und sättigende Natur bekannt. Es wird oft als Sonntagsessen oder zu besonderen Anlässen serviert und ist ein beliebter Favorit in der spanischen Gastronomie.

Unser Rezept für Sie!

Zutaten:

  • 500 g Rindfleisch (z. B. Rindsknochen oder Rindfleisch mit Knochen)
  • 250 g Schweinebauch oder Speck
  • 250 g geräucherte Wurst (z. B. Chorizo)
  • 2 Hühnerkeulen
  • 2 Knochenmarkknochen (optional)
  • 2 Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 2 Karotten, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel, geschält und halbiert
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 200 g Kichererbsen, über Nacht eingeweicht und abgetropft
  • 1 Kohl (z. B. Wirsing), in Stücke geschnitten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Paprika, gemahlen
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. In einem großen Topf das Rindfleisch, den Schweinebauch, die geräucherte Wurst und die Hühnerkeulen mit ausreichend Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und den entstehenden Schaum abschöpfen.
  2. Die Kartoffeln, Karotten, Zwiebel, Knoblauch und Kichererbsen hinzufügen. Salz, Pfeffer und Paprika nach Geschmack hinzufügen.
  3. Den Topf abdecken und bei mittlerer Hitze etwa 1,5 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist und die Kichererbsen gar sind.
  4. Den Kohl in den Topf geben und weitere 30 Minuten kochen lassen, bis er weich ist.
  5. Das Fleisch und die Wurst aus dem Topf nehmen und in Scheiben schneiden.
  6. Das Cocido Madrileño servieren, indem man zuerst die Brühe in einer Suppenschüssel serviert und dann das Fleisch, die Wurst und das Gemüse darauf anrichtet. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Buen provecho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00