• 22. April 2024 4:24

Extremwetter auf Mallorca

Feb 28, 2023

Derzeit herrscht auf Mallorca das Regenchaos.

Die mallorquinische Regierung fordert sogar die Bevölkerung auf das Haus nicht zu verlassen, soweit es nicht notwendig ist.

Mittlerweile schneit es seit Montagmorgen (27.2.) auf Mallorca. In einigen Teilen der Tramuntana beträgt die Schneedecke bereits 50 Zentimeter sein. Am höchsten Berg Mallorcas, dem Puig Major, sogar bis zu 2 Meter (!).

Im Laufe des Nachmittags häuften sich die Berichte, dass es auch in der Inselmitte zu Schneefällen kommt.

In weiten Teilen der Insel wird zudem mit starkem Sturm gerechnet. In der Tramuntana sowie im Norden der Insel werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 Km/h erwartet. Für die gesamte Insel gelten die Warnstufen Gelb und Orange wegen starkem Wind und hohem Wellengang.

Dort wo es nicht schneit, regnet es, teilweise extrem. Etliche Straßen sind unpassierbar. In einigen Regionen der Insel können Menschen gar nicht aus dem Hause gehen.

Die Feierlichkeiten zum Tag der Balearen sind dadurch erheblich betroffen und es wird mit großen Einbußen gerechnet. Jürgen Meskow, der einen Stand auf dem Balearenfest mit wunderschönen Schmuck seit 22 Jahren betreibt, kann sich an solch ein extremes Wetter nicht erinnern. Alleine am gestrigen Tag (27.2.) besuchten seinen Stand über den ganzen Tag hinweg 2 Passanten. Sein Tagesumsatz lag bei 0 Euro.

Auch eine kurzfristige Wetterbesserung ist nicht in Sicht. Lt. dem spanischen Wetterdienst könnte am ersten Märzwochenende die Sonne wieder zum Vorschein kommen.

So wie bei anderen Betrieben auch, so sind auch alle Mitarbeiter im Außendienst, wie der Pool- und Gartenservice, davon massiv betroffen und der Service kann nur stark eingeschränkt durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00