• 16. Juli 2024 2:15

Lifestyle Mallorca "actual"

Das Onlinemagazin Mallorca‘s

Kleine Ostergeschichte zum Schmunzeln

Mrz 30, 2024

Es war einmal an einem Ostersonntagabend, als die müden Osterhasen sich nach einem langen und anstrengenden Tag voller Eiersuche endlich zur Ruhe legen wollten.

Der Osterhase hatte den ganzen Tag über Eier versteckt und Kinder glücklich gemacht, aber jetzt war es Zeit für ihn, sich auszuruhen und die Beine hochzulegen. Er gähnte herzhaft und sagte zu seinen kleinen Helfern: “Nun meine Lieben, es ist an der Zeit, ins Bett zu gehen. Morgen haben wir noch viel Arbeit vor uns.”

Die Osterhasen kamen zusammen in ihrem gemütlichen Osterhaus und kuschelten sich in ihre weichen Bettdecken. Doch bevor sie einschliefen, wollte einer der jungen Hasen unbedingt eine Gute-Nacht-Geschichte hören.

Also begann der Osterhase zu erzählen: “Es war einmal ein frecher Osterhase, der sich einen Scherz erlaubte und alle Eier bunt bemalte, sodass die Kinder sie nicht finden konnten. Aber am Ende hatten alle ihren Spaß und lachten herzlich über den kleinen Streich.”

Die kleinen Osterhasen lachten über die lustige Geschichte und kuschelten sich noch enger aneinander. Nach ein paar weiteren Gute-Nacht-Geschichten und vielen Kuschelrunden war es endlich Zeit, die Augen zu schließen und in einen süßen Traum zu fallen.

Und so schliefen die Osterhasen friedlich ein, um am nächsten Tag wieder fröhlich umherzuhüpfen und die Kinder mit ihren bunten Eiern zu erfreuen. Ostern war und blieb einfach das schönste Fest des Jahres.

In diesem Sinne wünschte der Osterhase seinen kleinen Helfern eine gute Nacht und frohe Ostern. Und mit einem letzten Gähnen und einem zufriedenen Seufzer schliefen sie alle ein, um am nächsten Morgen wieder voller Energie und Freude die Welt zu verzaubern.

(Geschichte: Kathrin Illner)

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

00:00
00:00