• 22. April 2024 4:57

Wieder Heimniederlage von Real Mallorca

Feb 19, 2024

Der RCD Mallorca taumelt dann doch so langsam Richtung Abstieg, haben noch das große Glück, dass die Mannschaften unter ihnen aktuell auch alle Spiele verlieren.

Am gestrigen Sonntag gab es wieder eine Heimniederlage gegen Real Sociedad. Genau gegen den Gegner, welcher im Halbfinale des spanischen Pokals “Copa del Rey” der Gegner ist. Das Halbfinalhinspiel endete 0:0, am 27.2.24 kommt es zum Rückspiel. Wenn man das gestrige Spiel als Grundlage nimmt, so wäre sicher das Ausscheiden aus dem Pokal eine Normalität.

Viel zu schwach mit viel zu wenig Elan und ohne die richtige Einstellung des Trainers verloren die Roten gestern mit 1:2. Leider muss man am Ende auch feststellen, Mallorca hat verdient verloren. Mallorca nimmt nun nach 25 Spieltage den Tabellenplatz 16 ein (6 Punkte Vorsprung vor einem Abstiegsplatz), Real Sociedad steht auf dem Sprung nach Europa mit dem Tabellenplatz 6.

Die Mallorquiner gingen durch ein sehenswertes Tor durch Antonio Sánchez schon früh in der 4. Minute in Führung. Jedoch war fortan nur noch Socidedad am Schalter. Sie wurden immer stärker und Real wurde immer mehr in die eigene Hälfte gedrängt. In Minute 38 verlor Muriqi in einem Zweikampf den Ball. Hierbei reklamierte Real sehr vehement auf eigenen Freißstoß, was zumindest als umstritten gelten darf. Diese Situation war deshalb entscheidend, da hieraus das 1:1 durch Take Kubo entstand. Sein Schuss war durchaus haltbar, da dem Torwart Rajkovic dieser durch den Handschuh durchrutschte.

Völlig unnötig erhielt RCD-Kapitän Raillo die Rote Karte kurz vor dem Halbzeitpfiff. Er wurde gefoult, revanchierte sich daraufhin mit einem Schubser, welcher vom Schiedsrichter als Tätlichkeit ausgelegt wurde. Somit waren die Roten in Halbzeit 2 mit nur noch 10 Mann auf dem Feld. Sie verloren dann das Spiel 2 Minute vor Schluss durch einen Kopfballtreffer von Merino.

Real Mallorca muss nun am 24.2. nach Alaves reisen, welche aktuell den 12. Tabellenplatz einnnehmen.

(Bericht: Linus Berger)

(Werbung)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »
00:00
00:00